Datenschutzerklärung

PRÄAMBEL

Die Seite www.besser-studieren.nrw.de des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) gibt Studierenden in Nordrhein-Westfalen vom 31. Oktober bis zum 21. November 2011 die Möglichkeit, sich zu ihren Studienbedingungen zu äußern: Was läuft gut und wo besteht Verbesserungsbedarf? Dies geschieht durch ein Online-Beteiligungsverfahren. Mit der Durchführung hat das MIWF den Dienstleister Zebralog GmbH & Co. KG beauftragt.

Beteiligungsmöglichkeiten auf der Plattform
Den Studierenden in Nordrhein-Westfalen werden unterschiedliche Möglichkeiten der Beteiligung eingeräumt:
Erstens können Teilnehmende über eine „Umfrage“ eine kurze Einschätzung zu ihren Studienbedingungen abgeben. Die Angabe der sozio-demografischer Daten (Alter, Geschlecht, Hochschulsemester, Fächergruppe, Studiengang, Hochschule) ist freiwillig.
Zweitens können Teilnehmende über die „Diskussion“ Thesen des Ministeriums und anderer Teilnehmender zum Studium bewerten und kommentieren. Die Bewertung und Kommentierung dieser Thesen ist ohne Registrierung möglich. Es werden keinerlei (auch nicht auf freiwilliger Basis) Daten erhoben.
Zusätzlich können — drittens — eigene Thesen / Themen eingestellt werden, die andere Studierende wiederum kommentieren und bewerten können.

Für das Einstellen eigener, neuer Themen ist eine Registrierung notwendig, damit die Moderation (ein oder mehrere Moderatorinnen und Moderatoren von Zebralog) bei Bedarf (zum Beispiel bei Verstoß gegen die Netiquette) die Autoren via E-Mail kontaktieren können. Nicht erlaubt ist im Rahmen der Netiquette zum Beispiel das Einstellen personenbezogener Daten anderer. Genauere Informationen zur Netiquette gibt die Seite Spielregeln. Zur Registrierung ist die Angaben eines Nutzernamens (Pseudonymes) und einer gültigen E-Mail-Adresse verpflichtend. Darüber hinaus ist die freiwillige Angabe sozio-demografischer Daten (Alter, Geschlecht, Hochschulsemester, Fächergruppe, Studiengang, Hochschule) möglich.

Nutzung und Auswertung der erhobenen Daten
Die Umfrage (1) und das Bewerten und Kommentieren von Thesen und neuen, durch andere Teilnehmende eingestellten Themen (2) ist ohne Registrierung möglich. Im Zuge der Umfrage (1) werden auf freiwilliger Basis sozio-demografische Daten abgefragt. Für die Erstellung eines eigenen „neuen Themas“ (3) ist eine Registrierung bzw. Anmeldung auf der Seite nötig. Dies kann entweder über das Registrierungsformular erfolgen oder über die Funktion „Facebook Connect“. Bei Nutzung des Registrierungsformulars müssen ein Nutzername (Pseudonym möglich) und eine gültige Email-Adresse angegeben werden. Alle anderen Angaben (Alter, Geschlecht, Hochschulsemester, Fächergruppe, Studiengang, Hochschule) sind optional. Emailadressen werden getrennt von den freiwilligen sozio-demografischen Daten gespeichert.

Hinweis: Die Inhalte der Umfrage (1) und die Abfrage der sozio-demografischen Daten im Zuge der Umfrage (1) und der Registrierung (3) sind im Austausch mit Studierendenvertretern aus Nordrhein-Westfalen entstanden.

Alle eingegangenen personenbezogenen Eingaben werden (soweit nicht bereits anonym geschehen) durch das beauftragte Unternehmen Zebralog anonymisiert ausgewertet (zum Beispiel um die Fragen zu beantworten: Wie viele Frauen und Männer haben teilgenommen oder welche Fachbereiche sind besonders häufig vertreten?) und nicht an das MIWF weitergegeben. Benutzername und Email-Adresse werden nicht mit den anderen sozio-demografischen Daten einschließlich Kommentaren oder Beiträgen verknüpft und die sozio-demographischen Daten werden so generalisiert ausgewertet, dass keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sind. Daher werden sozio-demografische Daten nur insoweit miteinander verknüpft, solange die jeweilige Grundgesamtheit eine ausreichende Generalisierung gewährleistet. Sollte das nicht möglich sein, werden die einzelnen Datensätze (z.B. Alter, Geschlecht, Universität, Fachbereich) unverbunden, also unabhängig voneinander ausgewertet. Das MIWF erhält die Ergebnisse der Auswertung in anonymisierter und nur in generalisierter Form. Geschieht eine (freiwillige) Registrierung über die Funktion Facebook Connect, werden die Emailadresse und das Profilfoto des Teilnehmers auf www.besser-studieren.NRW.de übernommen. Auch diese personenbezogenen Daten werden nicht mit den sozio-demografischen Daten verknüpft.

Neben der statistischen, anonymisierten und generalisierten Auswertung der sozio-demografischen Daten werden von Zebralog die eingegangenen und öffentlich für alle Besucherinnen und Besucher der Plattform lesbare Beiträge (Kommentare zu den Thesen des Ministeriums und von den Studierenden eingebrachte Themen) inhaltsanalytisch ausgewertet. Auch hier werden die qualitativen Daten anonymisiert ausgewertet und in abstrakte Kategorien (Cluster) überführt: Die schriftlich eingegangenen Beiträge werden also so generalisiert ausgewertet, dass keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sind. Personenbezogene Hinweise in Beiträgen werden nicht Bestandteil der Auswertung und Ergebnisaufbereitung. Sollten einzelne Kommentare als Beispielzitate genutzt werden, dann erfolgt dies nur dann, wenn die jeweiligen Beiträge keine personenbezogene Daten bzw. Rückschlüsse ermöglichen.
Darüber hinaus werden durch Zebralog in anonymisierter und generalisierter Form Statistikdaten erhoben und ausgewertet: Die Anzahl von Besuchen, Seitenaufrufen, ausgefüllten Umfragen, Bewertungen, Kommentaren und neuen Themen. Weiterhin werden Verlaufsdaten wie die Aktivität zu unterschiedlichen Uhrzeiten auf der Plattform (etwa um die Auswirkung von Berichterstattungen und Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit zu ermitteln) erhoben. Auch diese Daten werden unabhängig von personenbezogenen Daten anonymisiert ausgewertet.

Hinweis: Werden in Kommentaren oder neu eingestellten Thesen personenbezogene Informationen durch Teilnehmende eingestellt, werden diese durch die Moderation (Zebralog) ausgeblendet. Die Autoren werden durch einen Moderationskommentar darauf hingewiesen. Im Falle eines Autors, der sich registriert hat, wird die Moderation Kontakt via E-Mail aufnehmen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Das MIWF unterliegt als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Nordrhein-Westfälischen Datenschutzgesetzes. Es ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern (der Zebralog GmbH & Co KG) beachtet werden.

Dieses Onlineangebot www.besser-studieren.nrw.de kann ohne Registrierung besucht werden und ohne die Angabe von Daten. Lediglich der Name des Internetserviceproviders, die Website, von der aus der Besuch kommt und die Webseiten, die innerhalb www.besser-studieren.nrw.de besucht werden, werden gespeichert. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Der einzelne Nutzer bleibt hierbei anonym.

Bei jeder Anforderung einer Datei des Angebots werden folgende Verbindungsdaten abgefragt:
• Referer (der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde)
• Name der angeforderten Datei
• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• übertragene Datenmenge
• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
• IP-Adresse des aufgerufenen Hosts

PERSONENBEZOGENE DATEN

Es findet keine personenbezogene Verwertung dieser Daten statt. Die Speicherung erfolgt in anonymisierter Form nur für die Erstellung einer Zugriffsstatistik. Diese Zugriffsstatistik wird mit dem unter der GPL veröffentlichten Open Source Tool Piwik erstellt. Piwik gewährleistet die datenschutzrechtliche Konformität bei der Sammlung und Speicherung der Daten.

Im Rahmen der Registrierung werden von den Teilnehmenden auf freiwilliger Basis sozio-demografische Daten erhoben, die nach Beendigung der Online-Beteiligung durch Zebralog ausgewertet werden. Die Daten werden in anonymisierter Form verarbeitet und in keinen Bezug zu persönlichen Daten gestellt. Die Nutzernamen und Emailadressen werden nicht mit den sozio-demographischen Daten verknüpft. Emailadressen werden getrennt von den freiwilligen soziodemographischen Daten gespeichert.

Im Rahmen der Bearbeitung der Website und der elektronischen Datenverarbeitung ist die Zebralog GmbH & Co KG als externer Dienstleister beauftragt. Zebralog ist zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie das MIWF. Das MIWF und Zebralog bietet die Gewähr für einen zuverlässigen und sicheren Umgang mit den übertragenen Daten.

Die Angabe aller personenbezogenen Daten geschieht freiwillig. Bei der Registrierung (nötig nur für die Erstellung eines „eigenen Themas“) wird lediglich die Emailadresse erforderlich. Alle anderen Angaben z.B. Alter, Geschlecht, Hochschulsemester, Fächergruppe, Studiengang, Hochschule können freiwillig (im Rahmen der Umfrage und der Registrierung) angegeben werden. Alle Daten werden außerhalb des Ministeriums durch Zebralog gehostet. Diese Daten werden von der Zebralog GmbH & Co KG zu statistischen Zwecken ausgewertet und nicht an das MIWF weitergegeben. Emailadressen und Nutzernamen werden nicht mit den anderen Angaben verknüpft. Die soziodemographischen Daten werden anonym und generalisiert ausgewertet, so dass keine Rückschlüsse auf Personen gezogen werden können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Die Daten werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht.

ANMELDUNG ÜBER FACEBOOK CONNECT

Facebook Connect ist ein Angebot von Facebook, Inc.. Die Nutzung von Facebook Connect unterliegt den Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen der Facebook Inc.. Die Nutzung von Facebook Connect ist freiwillig. Bei der Nutzung von Facebook Connect werden Daten aus dem Facebook-Profil an diese Seite übertragen: die Emailadresse und das Profilfoto des Teilnehmers werden von Facebook übernommen und erscheinen auf www.besser-studieren.nrw.de. Facebook zeigt im Facebook-Profil der Nutzer von Facebook Connect die Aktivität auf www.besser-studieren.NRW.de an.

EMAILS UND KONTAKTFORMULARE

Wenn Teilnehmer-E-Mails an die Moderation mit personenbezogenem Datum (z.B. Emailadresse und Namen) übermitteln, geschieht dies freiwillig. Die jeweils zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Online-Moderation behandeln die Daten vertraulich und speichern sie nur solange es erforderlich ist, um Fragen oder Anregungen zu bearbeiten. E-Mail-Adressen werden nur für die Korrespondenz mit dem jeweiligen Teilnehmenden verwendet, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Nach Abschluss des Projektes werden diese Daten gelöscht.

NEWSLETTER

Die eingegangenen Emailadressen werden ausschließlich für das Versenden des Newsletters verwendet. Die Newsletter können jederzeit im Benutzerprofil abbestellt werden. Ausnahme: Korrespondenz zwischen Online-Moderation und Verfassern von Beiträgen — vgl. „E-Mails- und Kontaktformulare“.

RECHT AUF DATENLÖSCHUNG

Die Nutzer haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben die Nutzer nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu muss eine E-Mail an die Moderatorinnen und Moderatoren unter
besser-studieren@zebralog.de übermittelt werden.

LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Das Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Der Betreiber dieser Plattform hat keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Im Gegensatz zu eigenen Inhalten, für die die Betreiber verantwortlich sind, wird keinerlei Verantwortung für diese Querverweise übernommen. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass verlinkte Webangebote Cookies einsetzen. Wenn die Online-Moderatroren feststellen oder darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem ein Link bereitgestellt wurde einen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt hat, werden sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben bzw. sperren.

VERWENDUNG VON COOKIES

www.besser-studieren.NRW.de verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die Lebensdauer der Cookies, die auf dieser Plattform eingesetzt werden, ist auf eine Woche beschränkt.

SICHTBARKEIT DER ERGEBNISSE UND SCHRIFTLICHEN BEITRÄGE

Alle eingehenden schriftlichen Beiträge (neue Themen, Kommentare, Beiträge im Lob&Kritik-Forum) werden veröffentlicht sofern sie nicht den Spielregeln (Netiquette) widersprechen. Sie bleiben über die gesamte Betriebsdauer (mindestens 12 Monate nach Beginn der Online-Phase) auf der Plattform öffentlich sichtbar. Die Umfrageergebnisse und die Auswertung aller schriftlichen Beiträge geschieht ausschließlich in anonymisierter und generalisierter Form. Nach Abschluss der Online-Phase und der anschließenden Auswertung werden diese Informationen auf der Plattform eingestellt.